lesliegau tri17025365


LESLIEGAU-TRI17025365 – #LESLIEGAUTRI17025365

Sind Sie auf der Suche nach guten Ideen für ein Candida-Diät-Frühstück? Wenn ja, dann habe ich heute einige Vorschläge für das Anti-Candida-Programm. Das Beste von allem ist, dass es einfach zuzubereiten ist und sie alle hervorragend schmecken. Der andere Schlüssel zum Verständnis ist, dass das Frühstück, wie es von den meisten Menschen gesehen wird, praktisch jeden Fehler begeht, den der Candida-Diätplan zu vermeiden beabsichtigt, so dass es definitiv eine Herausforderung sein kann.

# 1 - Heißes Getreide: Gewöhnen Sie sich an Quinoa, Hirse, Buchweizen oder braune Reisflocken, gemischt mit heißem Wasser. Diese Lebensmittel lassen sich nicht nur gut verdauen, sondern sind auch für die meisten Candida-Ernährungsbedürftigen in Ordnung und leicht herzustellen! Die meisten Reformhäuser oder sogar Supermärkte mit Gesundheitsabteilungen führen diese heißen Cerealien. Um Geschmack zu verleihen, können Sie Stevia mit ein wenig Himalaya-Meersalz hinzufügen. Dies verleiht der Mahlzeit nicht nur Geschmack, sondern auch zusätzliche Nährstoffe.

# 2 - Grüne Äpfel / Zitronen / Grapefruit: Wiederum sind diejenigen, die sich in einem frühen Stadium der Diät befinden, möglicherweise nicht in der Lage, diese Lebensmittel zu sich zu nehmen, aber für viele grüne Äpfel sind Zitronen, Limetten und Grapefruits eine großartige Möglichkeit, den Tag zu beginnen, ohne gegen Regeln zu verstoßen.

# 3 - Suppe: Wer hat gesagt, dass Suppe nicht zum Frühstück sein kann? Es gibt so viele Optionen auf dieser Diät mit Wildreis und Hühnchen, Erbsensuppen, Linsensuppen, Quinoa mit Gemüse und Brühe. Das Beste von allem ist, dass Sie auch zur Mittagszeit einen Vorrat an Lebensmitteln haben!

# 4 - Quinoa Pfannkuchen: Es gibt viele Getreidealternativen, die zu Pfannkuchen oder Waffeln verarbeitet werden können. Es gibt Buchweizenmehl, Quinoa-Mehl, Hirse-Mehl, Erbsenmehl usw. In einigen Fällen können Sie auch Eiersatz verwenden, wenn Bio-Eier ein Problem für Sie sind. Wie immer können Sie Stevia, Inulin, Xylitol und Meersalz für zusätzlichen Geschmack einstreuen. Kokosöl macht auch hier eine gute Figur.

Das Frühstück muss nicht die fetthaltige, zuckerhaltige Mahlzeit sein, mit der die meisten Menschen zu tun haben. Sie werden schnell feststellen, dass das Essen auf diese Weise nicht nur Candida beseitigt, sondern auch viele andere Gesundheitsprobleme, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie Sie durch den Tag hindurch beeinträchtigten!